Kajak kaufen – Seekajaks, Kanus oder Besonderheiten

Wer baut die besten Kajaks ?

Beim Boot kaufen gibt es unzählig verschiedene Typen, je nach Verwendungszweck sollte man sich schon vor dem Kauf Gedanken machen für welche sportliche Aktivität man das Boot verwenden möchte.

Erfahren Sie hier, welches das „beste“ ist !

kajak kaufen - wer baut die besten Kajaks ?
Kajak

Welt der Kajaks

Der entscheidende Faktor

Diese Flut an unzähligen Angeboten und unterschiedlichen Bootstypen, lässt einen anfangs schnell beim „Kajak kaufen“ verzweifeln . Die Produktflut hat schon wieder ein Opfer gefunden.

Dabei wird gerne das wichtigste – der entscheidende Faktor, beim Erwerb eines Wasserfahrzeuges, vergessen !

Das wichtigste sind SIE !

  • Sie haben mit Sicherheit, eine genaue Vorstellung vom Verwendungszweck und den Einsatz !
  • Nur Sie persönlich können herausfinden, welches Boot, im wahrsten Sinne des Wortes, zu ihnen passt !

Wie finden Sie das heraus ?

Ganz einfach – zum einen sollten sie schon wissen, was sie damit machen wollen ! Soll es eine Durchfahrt der Entenlochklamm, während der Schneeschmelze sein, oder doch lieber die ruhige Bootsfahrt über den See – oder irgendwas dazwischen ? Ist es sport- oder freizeitmotiviert ? Das lässt sich in der Regel schnell klären !

Ist dies dann entschieden, sollte man immer ein Boot vorab ausprobieren – wenn sie auch wollen hineinschlüpfen, genauso wie beim Schuhkauf ! Aus meiner langjährigen Erfahrung weiß ich, dass sich das Boot den Fahrer aussucht – das macht ein „Probesitzen“ unverzichtbar. Sprichwörtlich – passt wie angegossen !

Qualität statt Quantität

Die Unterschiede sind möglicherweise auf den ersten Blick klein, aber wenn mal eine Blick unter die „Oberfläche“ wagt, wird einem sehr schnell klar, dass es da deutliche Unterschiede in Material, Form und Verarbeitung gibt.

Das Material kann von verwindungssteif bis elastisch gehen, so ist zum Beispiel ein Kajak für den Wildwasser-Touren eher weich und elastisch, wohingegen ein Seekajak starr und steif ist. Die Formen hingegen gehen von rund bis spitz und von breit bis schmal.

Kajak ist nicht gleich Kajak, da liegen die Unterschiede im Detail. Es gibt nahezu unzählige Materialien und Material- Kombinationen, Fertigungsmethoden und Formen. Hier sind dem Fortschritt keine Grenzen gesetzt. Dieser Fortschritt ist aber maßgeblich entscheidend für die Herstellung von Booten mit Hightech-Verfahren !

Das Ergebnis sind optimierte Produkte von höchster Qualität

Handling

Auch die Länge spielt eine große Rolle, denn ein kurzes Kajak ist in einer Schlucht, wo es schon mal eng werden kann, wesentlich wendiger und bietet hier einen Vorteil, würde aber auf einem See oder einem breiten Fluss mit schlechten Gleiteigenschaften ein Nachteil sein.

Ein schmales Seekajak mit langen, verwindungssteifen Rumpf und spitzen Kiel, ist hingegen hier von Vorteil, weil es wie ein „Messer“ durch das Wasser schneidet und somit weniger Reibungswiderstand bietet, was sich schon nach kurzer Zeit in den Armen bemerkbar macht.

Man sollte also schon vorab die unterschiedlichen Boote testen um herauszufinden, was einem wirklich Spaß macht und man an seinen Boot lange freue hat sich in der Natur zu bewegen.

Wir haben uns für beste Verarbeitung und höchste Qualität entschieden. Die Kombination von Handfertigung mit Erfahrung und Hightech-Verfahren hat Boote einer neuen Generation ins Leben gerufen. Das Beste vom Besten !

FAQ

  • Nehmen Sie mein altes Kajak in Zahlung ?

    Nein !
    Leider können wir das nicht mehr machen. Zum einen weil die Lagerkapazitäten zu klein sind und zum zweiten gibt es keinen Markt für Kunststoffboote zu einem vernünftigen Preis !

    Kurz und knapp ich werde sie nicht los !

  • Wann ist das ideale Wetter für Boots-Touren ?

    Natürlich ist es schön wenn die Sonne scheint, aber man unterschätzt sehr schnell, dass sie eigentlich auf einem „Spiegel“
    fahren, weil das Wasser die Strahlung der Sonne reflektiert und sie somit einer fast doppelt so starken Strahlung ausgesetzt sind.
    Viele kennen diesen Effekt vom Wintersport – dort muss man auch die Haut und Augen vor der UV-Strahlung schützen .
    Deshalb kann die zu starke Sonneneinstrahlung gesundheitliche Folgen haben.

  • Was ist das schwierigste beim Kajakfahren ?

    Bitte lachen Sie jetzt nicht aber es hört sich seltsam an, denn das schwierigste beim Kajakfahren ist das „geradeaus Fahren“ !
    Schließen Sie mal ihre Augen und versuchen Sie geradeaus zu gehen – sie werden immer links oder rechts abweichen, je nachdem welches Bein stärker ausgeprägt ist !

Bild Boot plus Kurs

Unser Angebot für Sie

Beim Kauf eines unseren Boote bekommen Sie einen Basiskurs dazu geschenkt !!!

Testen, Testen, Testen

Um für Sie die richtige Wassersportart und das passende Boot zu finden haben wir letztes Jahr unser Testcenter ins Leben gerufen und Stück für Stück weiter ausgebaut, um unseren Kunden einen Eindruck und Gefühl zu vermitteln, welches Boot für ihn das richtige ist.

Schnelle Info !